MECO Erdwärme GmbH

jetzt anfragen
Erweiterung einer Grundwasseranlage

Erweiterung einer Grundwasseranlage


Dieser Tage hat ein Kunde der Fa. Meco eine Anlagenerweiterung erhalten. Bereits 2007, d.h. vor 14 Jahren, wurde eine Grundwasser-Wärmepumpenanlage installiert – damals im Apartmenthaus. Nun wurde auch im Privathaus eine Anlage eingebaut. Die neue Anlage erhält das Grundwasser aus dem gleichen Brunnen wie die alte Anlage – der Brunnen wurde bereits 2007 entsprechend dimensioniert.

Bei der Wärmepumpe handelt es sich um eine Ovum NHWP mit einer vollmodulierenden Funktionsweise. D.h. die Wärmepumpe stellt immer genau so viel Energie zur Verfügung, wie gerade vom Gebäude benötigt wird, was eine extrem hohe Effizienz und entsprechend geringe Betriebskosten bedeutet.

Lt. aktuellem Stand hat die Fa. Meco nun bereits über 1600 Anlagen in Tirol und Salzburg installiert – die interaktive Karte ist hier zu finden: Referenzen – MECO Erdwärme

 

Heizraum mit einer Ovum NHWP

zurück zu News & Stories